Cux-Freizeit-Tipps

Cuxhaven liegt im Norden von Deutschland direkt an der Elbe. Die Kugelbake, das Wahrzeichen von Cuxhaven markiert das Ende der Elbe und den Beginn der Nordsee. Direkt an diesem Weltschifffahrtsweg liegt das Feriengebiet, direkt zwischen Nordsee, Elbe und Weser.

Cux-Freizeit-Tipps

mit vielen Insider Infos rund um das Urlaubsgebiet

Gut zu erreichen sind alle Freizeitangebot im Wurster Land, Hamburg und Bremerhaven. Schiffahrten nach Helgoland, Kutschfahrten zur Insel Neuwerk, Wattewanderungen auf dem Meeresboden und Radtouren bis an die Weser sind besondere Höhepunkte, die sich dem Urlauber hier erschließen.

Mehr Informationen bieten sich den Interessierten auf der Internetseite der Stadt Cuxhaven.

Cux-Freizeit-Tipps: Interessante Ausflugsziele

Cux-Freizeit-Tipps: Weiter Blick über das Watt bei Wattwanderung in Cuxhaven im Sonnenuntergang urlaub 4 Personen

Cux-Freizeit-Tipps: Niedersächsisches Wattenmeer

Cuxhaven: In Cuxhaven können Sie genau den Urlaub verbringen, den Sie sich wünschen. Badegäste, Aktivurlauber, Wassersportler, Pferdeliebhaber, Golfer, Naturfreunde, Erholungssuchende, Gesundheitsbewusste, Jung und Alt – alle begeistert die Vielfalt meiner schönen maritimen Heimat.

Erleben Sie Hafenrundfahrten oder überqueren Sie mit der Fähre die Elbe und besichtigen Sie Brunsbüttel. Diese Verbindung ist auch optimal für Radfahrer und Fußgänger. „Küstenlotsen“ bieten Führungen und Touren zu Fuß oder mit dem Fahrrad an.

Direkt neben dem neuen Hafen liegen die gigantisch großen Hallen, in denen die Offshore-Windkraftanlagen vormontiert werden. Die Altstadt von Otterndorf ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Genießen Sie frischen Fisch auf dm Fischmarkt wie z.B. Aal, Rollmops, Krabben, Seezungen. Mehr Informationen und Tipps finden Sie unter: www.cuxhaven.de

Weitere Attraktionen in Cuxhaven z. B.:

Bauerndome, Wrackmuseum, Ringelnatz-Museum, Der Natur auf der Spur (Naturkundemuseum), Schloss Ritzebüttel, Stadtführungen & -rundfahrten, Dicke Berta (alter Leuchtturm in Altenbruch), Maritime Events, Sportevents (Fun- und Sportstrand), Wassersport (z.B. Kitesurfen, Tauchen….), Beach-Sport, Radfahren, Entdeckertouren, Reitsport, Breitensport (speziell für Kurgäste: Kursangebote der Kurverwaltung)

Cux-Freizeit-Tipps für das Elbe-Weser-Dreieck:

Bremerhaven: In Bremerhaven befinden sich die Hafenwelten mit einem der größten Containerterminals die Hapag Lloyd Werft und das maritime Tourismuszentrum der Hafenstadt. Besonders sehenswert das Klimahaus Bremerhaven (einmaliges Museum unter der Schirmherrschaft von Siegmar Gabriel), das Deutsche Auswandererhaus, der Zoo am Meer, das Deutsche Schifffahrtsmuseum mit dem U-Boot Wilhelm Bauer und das Historische Museum Bremerhaven. Hier liegen traditionsreiche Schiffe neben Strandbädern, Restaurants und spektakulären Wohnhäusern. Genießen Sie die Stadt bei einem Spaziergang entlang der Wesermündung . Weitere Informationen unter : http://www.bremerhaven.de/

Weitere Attraktionen in Bremerhaven z. B.: 

Stadtrundfahrten, Planetarium Bremerhaven, Fahrt nach Helgoland inkl. Bustransfer ab Bremerhaven, Aussichtsplattform SAIL City, Spaßbad, Wellnessbad, Führungen & Rundfahrten, Hafenrundfahrt durch den Fischereihafen, Hafenrundfahrt durch die Bremerhavener Überseehäfen, Rundfahrt mit MS “Oceana”

Hamburg: Besuchen Sie Hamburg, die Hafenstadt mit berühmtem Hafen am Weltschifffahrtsweg. Erleben Sie eine weltoffene Stadt mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Und tauchen Sie ein in die Welt der Musicals (Cats, König der Löwen, Tarzan…), der Reeperbahn mit zahlreichen Arrangements, den Hafen mit den berühmten Landungsbrücken und dem Hafengeburtstag auf St. Pauli, das Miniatur Wunderland, die Speicherstadt, Hagenbecks Tierpark, Planten un Blomen und vieles Mehr. Genießen Sie die Stadt in ihrer Vielfältigkeit unter www.Hamburg.de und www.stage-entertainment.de

Elbe – Weser – Dreieck: Eine Küstenlandschaft mit ganz eigenem Charme erstreckt sich über die Landkreise Cuxhaven, Osterholz-Scharmbeck, Rotenburg/ Wümme und Stade. Hier findet man die Geest mit ausgedehnten eichen- und knickgesäumten Wiesen, sanften Hügeln, die Flusslandschaften an den Unterläufen von Elbe und Weser und die Marschen an der Nordseeküste mit dem angrenzenden Wattenmeer. Weitere Informationen unter : http://www.elbeweserdreieck.de/

Otterndorf: Erleben Sie den Nordseestrand mit dem wunderschönen Wasser- und Landschaftspark sowie dem Süßwasser-Badeseen. Mehr Informationen unter http://www.otterndorf.de

Wingst: Dieses wunderschöne Waldgebiet zeichnet sich durch die höchste Erhebungen im Cuxland aus. Erleben Sie die facettenreiche und maritim geprägte Flusslandschaft der Oste. Mehr Informationen unter http://www.wingst.de

Bad Bederkesa: Ein perfekter Ort für Radwanderer mit ca. 430 Kilometer langem, gut ausgeschildertem Radwanderwegenetz rund um Bad Bederkesa.

Weitere Sehenswürdigkeiten: Burg Bederkesa, Mühlen, Vorgeschichtspfad Flögeln . Es gibt aber auch Museen die Museumsbahn, Windmühle Bederkesa und vieles mehr. http://www.bad-bederkesa.de/

Cux-Freizeit-Tipps Helgoland

Cux-Freizeit-Tipps Helgoland

Helgoland: Wahrzeichen der Insel Helgoland ist die „Lange Anna“, ein 47 Meter hoher Buntsandsteinfelsen, der freistehend wie ein Turm über die Insel wacht. Wer die Lange Anna besuchen, den seltenen roten Feuerstein auf der Insel sammeln und auf der Dühnen-Insel baden möchte, der kann das ganze Jahr über per Schiff nach Helgoland gelangen. Empfehlenswert sind auch die Zeiten des Vogelflugs, bei der man auch seltene Exemplare zu Gesicht bekommt.

Neuwerk: Tagsüber wird es manchmal recht lebhaft, denn die Insel wird von vielen Wattwanderern aufgesucht. Geführten Wattwanderungen oder man erkundet dieses Gebiet auf eigene Faust .

Von Cuxhaven-Duhnen aus gelangen Urlauber auch mit der Pferdekutsche zur Insel, sicher ein ganz besonderes Erlebnis gerade in Verbindung mit einer Schifffahrt oder Wattwanderung.

Übrigens: Wussten Sie schon, dass Neuwerk ein Stadtteil von Hamburg ist, und doch direkt vor Cuxhaven liegt?